Störungen
Gas- und Wasserstörung 0611 780-2201  |  Kontakt
Stromstörung (sw netz) 0611 145-3201  |  Kontakt
Störung Straßenbeleuchtung Kontakt

ESWE Wärme STROM DH

Für Privatkunden in Wiesbaden, die eine Direktheizung oder eine Infrarot-Heizung betreiben.

Wenn Sie eine Direktheizung installiert haben, erhalten Sie mit ESWE Wärme STROM DH einen vergünstigten Strompreis. So sparen Sie im Vergleich zu unseren klassischen Stromtarifen.

Ihre Vorteile mit einer Direktheizung

  • Infrarot bietet besonders angenehme Wärme
  • Leichte Installation per Steckdose auch an unzugänglichen Orten (z. B. Dachboden)
  • Problemlose Anbringung an Wand oder Zimmerdecke als Bild, Lampe oder Spiegel
  • Allergiker freundlich

Unser Service

  • Jährliche Zählerablesung
  • Geringe monatliche Abschlagszahlungen
  • Detaillierte Jahresendabrechnung
  • Vielfältige Beratungsservices im ESWE Energie CENTER – von der computergestützten Energieberatung bis zum Verleih von Strommessgeräten
  • Stromausfallschutz

Laufzeiten

  • Vertragslaufzeit: 1 Monat
  • Kündigungsfrist: 2 Wochen zum Ende eines Kalendermonats

ESWE Wärme STROM DH

netto
brutto
Sparpreis
Montag bis Freitag 20.00 - 08.00 Uhr
Sa, So und Feiertags 24 Stunden
19,00 ct/kWh
22,61 ct/kWh
Hochpreis
Montag bis Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
28,00 ct/kWh
33,32 ct/kWh
Grundpreis
8,32 €/Monat
9,90 €/Monat

gültig ab 1. Juni 2017

Zusatzinformationen

Vertragsgrundlage unserer Stromtarife

Vertragsgrundlage der Stromtarife der ESWE Versorgungs AG ist die „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz“ (StromGVV) einschließlich der Ergänzenden Bedingungen der ESWE Versorgungs AG zur StromGVV sowie den jeweiligen entsprechenden Vertragsbedingungen.


Grund- und Ersatzversorgung

Die Grund- und Ersatzversorgung für Haushaltsbedarf (gemäß § 3 Nr. 22 EnWG) wird zu den Preisen von „ESWE Komfort STROM“ angeboten. Hierbei sind „Haushaltskunden“ im Sinne von § 3 Nr. 22 des Energiewirtschaftsgesetzes Letztverbraucher, die Energie überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder für den einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.

Verrechnungspreise

Ist ein Stromwandlersatz eingebaut, werden Ihnen die vom Netzbetreiber erhobenen Preise für diese erweiterte Messeinrichtung zusätzlich in Rechnung gestellt.

Steuern und Abgaben

Die Nettopreise enthalten ab 1. Januar 2017:
Stromsteuer
2,05 ct/kWh
KWKG-Aufschlag gem. Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz
0,438 ct/kWh
EEG-Umlage gem. Erneuerbaren-Energieen-Gesetz
6,880 ct/kWh
§19-Umlage (nach StromNEV)
0,388 ct/kWh
Offshore-Haftungsumlage (nach §17f EnWG)
-0,028 ct/kWh
Umlage zur Verordnung abschaltbaren Lasten (AbLaV)
0,006 ct/kWh
Konzessionsabgabe Schwachlaststrom
0,61 ct/kWh
Konzessionsabgabe andere Stromlieferungen
1,99 ct/kWh
Die Abrechnung erfolgt zu Nettopreisen, zu denen die Mehrwertsteuer von 19 Prozent hinzugerechnet wird.

Weitere Informationen zur Energiewirtschaft finden Sie auf der Internetseite des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) unter www.bdew.de

Stromkennzeichnung

Stromkennzeichnung