Links:

Weitere Informationen zum Thema "Energieaudit" finden Sie hier.

Nach ESWE-Audit: Wiesbadener Volksbank startet voller Energie ins neue Jahr

Bei der Übergabe des Energieaudit-Berichts (v. li.): Bernd Amthor (Leiter Betriebsorganisation Wiesbadener Volksbank), Jens-Peter Lesewitz (Teamleiter allgemeine Verwaltung Wiesbadener Volksbank), Rüdiger Dauer (Direktor Wiesbadener Volksbank), Michael Schneider (ESWE Versorgungs AG), Erik Paul Dahlhäuser (ESWE Versorgungs AG), Felix Kuhlmann (ESWE Versorgungs AG)

Es geht um den sinnvollen und effizienten Umgang mit Energie - und es geht um finanzielle Einsparungen in beträchtlicher Höhe: Der Wiesbadener Energiedienstleister ESWE Versorgung bietet zertifizierte Beratungsleistungen für Unternehmen an. Der erste Großkunde wurde nun ausgezeichnet: Die Wiesbadener Volksbank erhält ihren Prüfbericht nach DIN EN 16247-1.

„Wir untersuchen und dokumentieren Energieverbräuche bei Gewerbekunden, um daraus Verbesserungsmöglichkeiten abzuleiten“, erklärt Michael Schneider, Energieauditor bei ESWE Versorgung. Mitte Juni 2015 startete das sogenannte Energieauditing der ESWE-Experten bei der Wiesbadener Volksbank. Insgesamt 36 Standorte wurden innerhalb von fünf Monaten begutachtet, um ein für das Kreditinstitut repräsentatives Bild erstellen zu können. Im Blickpunkt: Betriebliche Abläufe, Energieträger und -verbräuche, Beleuchtungs-, Klima- und Wärmeerzeugungsanlagen.

Der abschließende Bericht umfasst nun 89 Seiten. Er bestätigt der Wiesbadener Volksbank insgesamt einen guten Eindruck bezüglich des Einsatzes energieeffizienter Technologien, zeigt gleichzeitig aber auch Einsparmöglichkeiten für alle Filialen auf.

„Für uns war wichtig zu sehen, wo sich unsere Bemühungen bereits ausgezahlt haben“, sagt Bernd Amthor, Leiter der Betriebsorganisation bei der Wiesbadener Volksbank, „aber auch zu erkennen, wie wir weiter dazu beitragen können, unsere Umwelt zu schonen.“

Die Untersuchung hat auch einen rechtlichen Hintergrund: Das deutsche Energiedienstleistungsgesetz verpflichtet alle Unternehmen, die nicht unter die EU-Definition für kleine und mittelständige Unternehmen (KMU) fallen, zur Durchführung eines Energieaudits nach DIN EN 16247-1. Kontrolliert wird die Einhaltung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Die ESWE Versorgungs AG als Wiesbadener Energiedienstleister steht nicht nur für eine sichere und zuverlässige Energieversorgung, sondern engagiert sich auch aktiv für den Umwelt- und Klimaschutz. In diesem Zusammenhang wurde bereits 2014 ein eigenes Energiemanagementsystem beauftragt und eine neue Personalstelle geschaffen. Seitdem führen zertifizierte Mitarbeiter als besonderes Dienstleistungsangebot Energieaudits für Unternehmen durch. Diese beinhalten standardmäßig sowohl eine Analyse des Energieverbrauchs als auch eine Potenzialanalyse. Mögliche Potenziale werden erkannt und es können entsprechende Verbrauchsminderungen umgesetzt werden.

Gemäß Energiedienstleistungsgesetz müssen die Untersuchungen alle vier Jahre durchgeführt werden.

Erik Paul Dahlhäuser

Banken/Versicherungen
Dienstleistung
Verbände
Sport/Freizeit

Telefon: 0611 780-2257
Telefax: 0611 780-3748
E-Mail: Geschaeftskunden(at)ESWE.com

10800000 5000