Störungen
Kontakt
Gas-, Wasser- und Fernwärmestörungen 0611 780-2201
Stromstörung (sw netz) 0611 145-3201
Störung Straßenbeleuchtung Kontakt

EEG-Umlage sinkt ab 1. Juli 2022 auf Null

Als Reaktion auf die schwierige Situation am Energiemarkt hat die Bundesregierung die Absenkung der EEG-Umlage auf 0 ct/kWh ab dem 1. Juli 2022 beschlossen.

ESWE Versorgung begrüßt diese Absenkung zur Entlastung der Stromkunden und berücksichtigt diese Absenkung automatisch für Ihren Tarif - Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern.

Ihr Arbeitspreis sinkt im Juli deshalb um rund 4,43 ct/kWh inkl. MwSt. (3,723 ct/kWh netto).

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Seite der Bundesregierung.

Informationen zur Gasversorgung in Zeiten des Ukraine-Krieges

Durch die aktuelle Lage in der Ukraine spielt die Frage nach russischen Gaslieferungen und der Versorgungssicherheit in Deutschland eine immer größere Rolle. Auch in diesen turbulenten Zeiten setzt sich ESWE Versorgungs AG setzt sich für eine sichere, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung der Bürgerinnen und Bürger ein. In diesem Sinne arbeiten wir aktuell auf Hochtouren, um uns auf ein mögliches Gasembargo russischen Erdgases und einer daraus resultierenden nationalen Gasmangellage bestmöglich vorzubereiten. Details zur gegenwärtigen Lage finden Sie auf unserer Ukraine-Krise Infoseite.

Um eine unnötige Nachzahlung bei Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung zu verhindern, empfehlen wir Ihnen Ihren Abschlag zu erhöhen. Dies können Sie bequem über unser Kundenportal durchführen.

Damit auch Sie mithelfen können die aktuelle Situation etwas zu entspannen, finden Sie auf unserer Website nützliche Energiespartipps zur Strom- oder Gasversorgung. Jede eingesparte Kilowattstunde schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.
​​​​​​​
Noch offene Fragen beantworten wir Ihnen gerne. Schreiben Sie uns an:
(Privatkunden)
(Geschäftskunden)

Ihre Energieversorgung ist sicher!

 

Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Gas-Versorgung in Zeiten des Ukraine-Krieges

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine herrscht weltweite Betroffenheit. Neben der Anteilnahme an den menschlichen Tragödien, die der Krieg bereits gekostet hat, spielt auch die Frage nach russischen Gaslieferungen und der Versorgungssicherheit in Deutschland eine große Rolle.

  • In Deutschland gibt es 47 Untertagespeicher für Erdgas. Informationen zur Lage der Gasversorgung in Deutschland erhalten Sie tagesaktuell auf der Seite der BNetzA.
    Bundesnetzagentur - Aktuelle Lage Gasversorgung
  • Deutschland ist Teil eines europäischen Erdgas-Versorgungsystems, in dem sich die EU-Staaten gegenseitig unterstützen.
  • Darüber hinaus kann Flüssiggas über ausländische Terminals durch das europäische Pipeline-Netz nach Deutschland fließen.
  • Durch gesetzliche Bestimmungen sind Haushalte besonders geschützt.
  • ESWE Versorgung beschafft Erdgas mithilfe langfristiger Lieferverträge über Energiehändler. Das Erdgas, das heute zu unseren Kundinnen und Kunden strömt, wurde zum Teil bereits vor zwei oder drei Jahren von uns eingekauft.
  • ESWE Versorgung beschafft Erdgas aus verschiedenen Ländern: Das sind neben Russland z. B. Norwegen und die Niederlande.

Importiertes Gas wird über das deutsche Verbundnetz transportiert und durch die THE (Trading Hub Europe) verteilt. Hierbei gibt es Zuflüsse unterschiedlicher Lieferanten und mehrere Abflüsse, so dass es zu einer permanenten Vermischung der Gasströme kommt. Daher kann zum aktuellen Zeitpunkt kein deutscher Gasanbieter garantieren, dass sein Produkt frei von russischem Erdgas ist.

Derzeit erleben wir aber eine bundesweite Diskussion über die Ausrichtung einer zukünftigen deutschen Energiepolitik. Hierbei geht es natürlich auch um die Abhängigkeit von russischem Gas und den Alternativen - um die Erschließung anderer Lieferquellen und den Ausbau alternativer Energien.

ESWE Versorgung setzt sich für eine sichere, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung der Bürgerinnen und Bürger ein. Aus diesem Grund sind wir z. B. durch unsere Verbandsarbeit an der Gestaltung des deutschen Energiemarktes von morgen aktiv beteiligt.

Noch offene Fragen beantworten wir Ihnen gerne. Schreiben Sie uns an:
(Privatkunden)
(Geschäftskunden)

 

Auch weiterhin hat die ESWE Versorgungs AG Verantwortung übernommen und wichtige Maßnahmen zur Eindämmung von Corona diskutiert, geplant und umgesetzt, um einer betriebsinternen Ausbreitung entgegenzuwirken und die kritische Infrastruktur aufrecht zu erhalten. All unsere Maßnahmen haben vor allem ein Ziel: Die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit Strom, Gas und Wärme zu gewährleisten. Daseinsvorsorge sehen wir als unsere Aufgabe und als unser Versprechen.

 

Wir sind für Sie da – voller Energie, rund um die Uhr. So erreichen Sie uns jetzt:

Unser ESWE Energie CENTER in Wiesbaden, Kirchgasse 54 hat für Sie geöffnet.

Mo - Fr10 - 18 Uhr
Sa9 - 16 Uhr


Unser ESWE Energie CENTER in Taunusstein, Aarstraße 146a hat für Sie geöffnet.

Mo7:30 - 16:30 Uhr
Mi10 - 18 Uhr


Unser ESWE Service CENTER in Wiesbaden, Konradinerallee 25 hat für Sie geöffnet.

Mo - Fr8 - 16 Uhr


 

Kostenlose Service-Nummer (24h): 0800 780 2200
Service E-Mail-Adresse:

Alternativ stehen Ihnen unsere Online-Services rund um die Uhr zur Verfügung. Nutzen Sie als ESWE-Kunden die Möglichkeiten des ESWE Online-Kundenportals und erledigen Sie dort Ihre Anliegen wie Zählerstandseingabe, Abschlaganpassung, Rechnungsabruf oder auch das Ändern der Bankdaten. Sollten Sie noch nicht registriert sein, können Sie das hier in wenigen Schritten erledigen.

ESWE Versorgung immer fair!
Fairer Telefon-Support
Handelsblatt - ESWE mit bei Deutschlands besten Dienstleistern
ESWE ist TOP-Lokalversorger
ESWE begeistert durch digitale Kundennähe
TÜV Süd zertifiziert Zufriedenheit von ESWE-Kunden
ESWE unterstützt Naturschutz-Projekte von Naturefund
ESWE Energiemix - atomstromfrei seit 2007
klima-neutrales Erdgas