Störungen
Kontakt
Gas-, Wasser- und Fernwärmestörungen 0611 780-2201
Stromstörung (sw netz) 0611 145-3201
Störung Straßenbeleuchtung Kontakt

EEG-Umlage sinkt ab 1. Juli 2022 auf Null

Als Reaktion auf die schwierige Situation am Energiemarkt hat die Bundesregierung die Absenkung der EEG-Umlage auf 0 ct/kWh ab dem 1. Juli 2022 beschlossen.

ESWE Versorgung begrüßt diese Absenkung zur Entlastung der Stromkunden und berücksichtigt diese Absenkung automatisch für Ihren Tarif - Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern.

Ihr Arbeitspreis sinkt im Juli deshalb um rund 4,43 ct/kWh inkl. MwSt. (3,723 ct/kWh netto).

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Seite der Bundesregierung.

Informationen zur Gasversorgung in Zeiten des Ukraine-Krieges

Durch die aktuelle Lage in der Ukraine spielt die Frage nach russischen Gaslieferungen und der Versorgungssicherheit in Deutschland eine immer größere Rolle. Auch in diesen turbulenten Zeiten setzt sich ESWE Versorgungs AG setzt sich für eine sichere, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung der Bürgerinnen und Bürger ein. In diesem Sinne arbeiten wir aktuell auf Hochtouren, um uns auf ein mögliches Gasembargo russischen Erdgases und einer daraus resultierenden nationalen Gasmangellage bestmöglich vorzubereiten. Details zur gegenwärtigen Lage finden Sie auf unserer Ukraine-Krise Infoseite.

Um eine unnötige Nachzahlung bei Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung zu verhindern, empfehlen wir Ihnen Ihren Abschlag zu erhöhen. Dies können Sie bequem über unser Kundenportal durchführen.

Damit auch Sie mithelfen können die aktuelle Situation etwas zu entspannen, finden Sie auf unserer Website nützliche Energiespartipps zur Strom- oder Gasversorgung. Jede eingesparte Kilowattstunde schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.
​​​​​​​
Noch offene Fragen beantworten wir Ihnen gerne. Schreiben Sie uns an:
(Privatkunden)
(Geschäftskunden)

"Wiesbaden Crowd" - die Unterstützer-Plattform der ESWE Versorgung

ESWE Versorgung ist ein zuverlässiger Partner und Unterstützer im sportlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Bereich. Mit gezieltem Sponsoring unterstützt ESWE viele Projekte, Anschaffungen und Veranstaltungen in der Region und macht sie dadurch oft erst möglich.

Mit der „Wiesbaden Crowd“ geht ESWE jetzt einen modernen Schritt weiter und baut unter http://wiesbaden-crowd.de eine Fördercommunity auf, die durch die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger noch mehr tolle Ideen finanzieren kann.

Damit ermöglicht ESWE Versorgung eine wachsende Anzahl wichtiger Einzelpläne - zum Wohle aller!

Was ist Crowdfunding?

Die „Wiesbaden Crowd“ von ESWE Versorgung ist eine sogenannte Crowdfunding-Plattform. Dabei steht Crowdfunding für die digitale Finanzierung („funding“) durch eine Menge („crowd“). Das heißt, ESWE verbindet unter http://wiesbaden-crowd.de Initiatoren von wichtigen Projekten mit Menschen, die diese Ideen finanziell unterstützen möchten.

Wer kann Projekte starten?

Die „Wiesbaden Crowd“ will vor allem eines: Möglichkeiten schaffen! Sie soll Vereine und Initiatoren in die Lage versetzen, ihr Projekt Wirklichkeit werden zu lassen. Das Orchester benötigt neue Instrumente? Der Sportplatz braucht eine neue Flutlichtanlage? Keine Idee ist zu klein, kein Vorhaben zu ambitioniert, um es nicht der Fördergemeinschaft der Wiesbaden Crowd unter http://wiesbaden-crowd.de vorzustellen. Es gibt nur eine einzige Bedingung: Das Projekt wird für einen Wiesbadener Verein gestartet. Dann können innerhalb von maximal 60 Tagen Gelder von Mitgliedern, Familien, Freunden oder auch völlig fremden Unterstützern eingesammelt werden. Den Erfolg hat jeder Projektstarter selbst in der Hand.

Wie wird gespendet?

Jeder, egal ob Privatperson oder Unternehmen, kann ab einem Beitrag von 1 Euro zum Sponsor werden. Der Unterstützer kann als Gast oder registrierter Nutzer helfen und zudem entscheiden, ob er öffentlich sichtbar fördern oder lieber anonym bleiben möchte. Gespendet wird über zertifizierte Bezahlmethoden. Projektstarter bekommen Geld jedoch erst ausgezahlt, wenn ihr Projekt erfolgreich war, also die Zielsumme erreicht wurde. Ansonsten wird zurück überwiesen - selbstverständlich kostenfrei.

Wie finden sich Unterstützer?

Um möglichst viele Unterstützer ins Boot zu holen, sollten Projektstarter alle Kommunikationskanäle und Kontakte nutzen, die ihnen zur Verfügung stehen. Durch das Einstellen von attraktiven Prämien können potentielle Unterstützer zusätzlich motiviert werden, das Projekt zu unterstützen. Dabei ist Kreativität gefragt. Aber keine Angst: Das Wiesbaden-Crowd-Team unterstützt und hilft dabei, das Projekt zum Erfolg zu führen.

Wer wacht über das Geld?

Eingesammeltes Geld wir während der Projektlaufzeit von der BaFin zertifizierten Secupay AG rechtlich getrennt und treuhänderisch sicher verwahrt. Zur eigenen Sicherheit und aus gesetzlichen Gründen werden die Identität der Projektstarter sowie die Kontodaten verifiziert.

Wann ist ein Projekt erfolgreich?

Unterstützer wollen genau wissen und bestimmen können, wofür ihr Geld verwendet wird. Zu ihrem Schutz gibt es deshalb das »Alles-oder-Nichts-Prinzip«. Erreicht ein Projekt das Finanzierungsziel oder schießt gar darüber hinaus, erhält der Projektstarter die vollständige Summe. Wird die angegebene Summe jedoch wider Erwarten nicht eingesammelt, erhalten die Unterstützer ihre Gelder zurück. Dabei entstehen keine Kosten, das Wiesbaden-Crowd-Team übernimmt alles Weitere.

Enstehende Kosten?

Die Gebühren der „Wiesbaden Crowd“ belaufen sich auf 7% (Provision) + 4% (Zahlungsabwicklung) zzgl. MwSt. und werden - natürlich nur bei erfolgreicher Finanzierung des Projektes! - von der Endsumme abgezogen. Erreicht ein Projektstarter sein Finanzierungsziel nicht, erhalten die Unterstützer ihre Gelder automatisch zurück. Die Rückabwicklung und alle anfallenden Gebühren übernimmt die „Wiesbaden Crowd“.
 
Was ist Crowdfunding? Mit Crowdfunding lassen sich die unterschiedlichsten Projekte finanzieren. Das Besondere dabei ist, dass eine Vielzahl an Menschen - die Crowd - das Projekt unterstützt und erst durch diese Schwarmfinanzierung die Realisierung ermöglicht. Auch ESWE Versorgung hat mit http://wiesbaden-crowd.de eine eigene Crowdfunding-Plattform für Wiesbaden gegründet. Dieser Erklärfilm zeigt, wie diese Plattform funktioniert und wer hier für seine Projekte Spenden sammeln kann.

Downloadbereich

Alle Informationen haben wir für Sie in unserer Broschüre zusammengefasst. 

Hier gehts zur Wiesbaden Crowd

www.wiesbaden-crowd.de

Ihre Ansprechpartnerin

Miriam Hänel
Miriam Hänel
Unternehmenskommunikation
Fon  0611 780-3763
Fax  0611 780-2340
Mail senden
ESWE Versorgung immer fair!
Fairer Telefon-Support
Handelsblatt - ESWE mit bei Deutschlands besten Dienstleistern
ESWE ist TOP-Lokalversorger
ESWE begeistert durch digitale Kundennähe
TÜV Süd zertifiziert Zufriedenheit von ESWE-Kunden
ESWE unterstützt Naturschutz-Projekte von Naturefund
ESWE Energiemix - atomstromfrei seit 2007
klima-neutrales Erdgas