Störungen
Gas-, Wasser- und Fernwärmestörungen 0611 780-2201
Stromstörung (sw netz) 0611 145-3201
Störung Straßenbeleuchtung Kontakt

Informationen zur Corona Situation

Mit ESWE Versorgung sind Sie sicher versorgt! Wir sind weiter mit voller Energie für Sie da: unser Callcenter erreichen Sie rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicenummer 0800 780 2200 oder direkt per E-Mail an . Alle wichtigen Infos finden Sie auf unserer Corona Infoseite.

Datenschutzerklärung für die Webseite www.eswe-versorgung.de

Stand 29.10.2020

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten ist uns, der ESWE Versorgungs AG (nachfolgend "ESWE" oder "wir"), sehr wichtig. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen und die von Ihnen überlassenen persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Ihre personenbezogenen Daten werden bei der Nutzung unserer Webseite www.eswe-versorgung.de daher unter Beachtung der anzuwendenden Bestimmungen des Datenschutzrechts von uns verarbeitet und genutzt.

Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. doch Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusendung von Informationsmaterial oder bestellter Produkte und Dienstleistungen sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung ("DS-GVO") und in Übereinstimmung mit den für ESWE geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten informieren und über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

ESWE hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Bitte beachten Sie aber, dass die Übermittlung von Informationen im Internet nicht uneingeschränkt sicher ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Dritte die von Ihnen übermittelten Daten abfangen oder verändern. Von daher sollte in Angelegenheiten, die besondere Vertraulichkeit erfordern, auf andere Arten der Übermittlung zurückgegriffen werden.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

ESWE Versorgungs AG
Konradinerallee 25
65189 Wiesbaden
Deutschland
Fon: 0611 780-0
E-Mail:
Website: www.eswe-versorgung.de

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist erreichbar unter:

Datenschutzbeauftragter
ESWE Versorgungs AG
Konradinerallee 25
65189 Wiesbaden
Deutschland
Fon: 0611 780-3537
E-Mail:
Website: www.eswe-versorgung.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

3. Cookies

Die Internetseiten von ESWE verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem (z.B. dem von Ihnen genutzten Smartphone, PC oder anderen Gerät) abgelegt und gespeichert werden.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Nutzers gestaltet werden. Cookies ermöglichen uns, Nutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern, indem die vom Nutzer während des Besuchs der Internetseite gewählten Voreinstellungen gespeichert werden. Der Nutzer muss dadurch beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil diese von uns mithilfe des gesetzten Cookies erkannt und übernommen werden können. Zudem wird mithilfe gesetzter Cookies die Webseite ordnungsgemäß bereitgestellt. Die für die vorgenannten Zwecke verwendeten Cookies werden teilweise schon gelöscht, wenn Sie Ihren Internetbrowser schließen oder sich auf unserer Internetseite abmelden, und bleiben im Übrigen höchstens ein Jahr auf Ihrem Gerät gespeichert. Der Einsatz dieser Cookies ist erforderlich, um unsere Internetseite überhaupt bereitstellen und darüber hinaus auch fortlaufend optimieren zu können. Die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang basiert somit auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Besuchern der Internetseite ein funktionierendes wie auch sicheres Online-Angebot zur Verfügung zu stellen und den Besuch sowie die Nutzung der Webseite so angenehm und effizient wie möglich zu machen.

Sie können das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers generell verhindern oder Cookies nur im Einzelfall zulassen. Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers oder mittels anderer Softwareprogramme löschen. Verhindern Sie das Setzen von Cookies in Ihrem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen aber nicht alle Funktionen unserer Internetseite mehr vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Unsere Internetseite erfasst bei jedem Aufruf einige allgemeine Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in sog. Logfiles des von uns genutzten Servers gespeichert. Erfasst werden der verwendete Browsertyp und dessen Version, das Betriebssystem Ihres Geräts, die Webseite, von welcher aus Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (sogenannte Referrer-URL), welche konkrete Seite oder Datei Sie auf unserer Internetseite aufrufen, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) Ihres Geräts und Ihr Internetdienstleister (auch Internet-Service-Provider genannt).

Diese allgemeinen Daten und Informationen ermöglichen uns grundsätzlich nicht, einzelne Personen zu identifizieren. Diese Informationen werden benötigt, um die von Ihnen aufgerufenen Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern. Wir erheben und verarbeiten diese Daten daher auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Zurverfügungstellung der Internetseite ist.

Wir nutzen diese Daten und Informationen auch, um die dauerhafte Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und unserer Internetseite zu gewährleisten, d.h. insbesondere zu Zwecken der IT-Sicherheit. Grundlage dieser Erhebung und Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse hierbei ist es, die Sicherheit der Internetseite zu gewährleisten und so auch die Datensicherheit im Zusammenhang mit unserer Internetseite zu erhöhen, um ein möglichst optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

5. Abonnement unserer Pressemitteilung

ESWE weist in einem Newsletter auf aktuelle Pressenachrichten und Entwicklungen bei ESWE hin ("Pressemitteilung"). Bei den Inhalten der Pressemitteilung handelt es sich ausschließlich um Pressenachrichten von ESWE, die auf unserer Webseite ohnehin veröffentlicht werden. Mit unserer Pressemitteilung bieten wir Journalisten, redaktionell Berufstätigen und allen anderen Interessierten den Service, diese zugesandt zu bekommen, um die Pressemitteilungen nicht auf unserer Webseite selbst recherchieren zu müssen. Um unsere Pressemitteilung zu erhalten, müssen Sie sich anmelden, wofür ESWE ein sog. Double-Opt-In-Verfahren verwendet. Dadurch wird Ihnen nach Ihrer Anmeldung an die angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Link zugesendet, auf den Sie klicken können, um zu bestätigen, dass Sie den Erhalt der Mitteilung wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Angaben nicht zum Versand der Pressemitteilung genutzt. ESWE prüft regelmäßig, ob die Anmeldungen zur Pressemitteilung bestätigt wurden und löscht die Daten aus nicht bestätigten Anmeldungen.

Sollten Sie die Pressemitteilung nicht mehr beziehen wollen, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft dem weiteren Bezug und der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Versand der Pressemitteilung widersprechen. Zum Zwecke des Widerspruchs findet sich in jeder Pressemitteilung ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch per E-Mail oder schriftlich abzumelden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Pressemitteilung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, das in der komfortablen, leicht zugänglichen Information über unsere Tätigkeit für Interessierte und insbesondere Journalisten besteht. Die Pressemitteilungen sind generell auch auf unserer Internetseite abrufbar, sodass die Registrierung zwangslos erfolgen oder unterbleiben kann.

6. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite von ESWE enthält – auch mit Rücksicht auf gesetzliche Vorschriften – Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was unter anderem eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die dabei übermittelten personenbezogenen Daten automatisch für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen betreffend Ihrer Anfrage gespeichert und genutzt. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte ohne Ihre Einwilligung oder eine gesetzliche Pflicht hierzu.

Die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse die sorgfältige Bearbeitung Ihres Anliegens ist.

7. Bestellformular auf unserer Webseite

Wenn Sie ein Bestellformular auf der Webseite ausfüllen und an uns senden, nutzen wir die vorstehenden Daten sowie weitere Angaben von Ihnen, z.B. Ihre Bankdaten, um Ihre Bestellanfrage zu prüfen, ggf. einen Vertrag mit Ihnen zu schließen und den Vertrag mitsamt den Zahlungen anschließend abzuwickeln.

Grundlage dieser Speicherung und Verwendung der genannten personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da Sie diese personenbezogenen Daten zwecks Anbahnung eines Vertragsverhältnisses mit uns angeben oder ggf. ein Vertragsverhältnis mit uns bereits besteht. In diesem Fall ist die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich im Sinne von Art. 13 Abs. 2 lit. e DS-GVO, weil wir ohne Ihre personenbezogenen Daten Ihre Bestellung nicht bearbeiten können.

8. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

ESWE verarbeitet und speichert personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch Gesetze oder sonstige Vorschriften, welchen ESWE unterliegt, vorgesehen ist.

Entfällt der Verarbeitungszweck bzw. läuft die gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht, sofern der Löschung keine anderen Gründe im Sinne von Art. 17 Abs. 3 DS-GVO entgegenstehen.

9. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir verarbeiten Ihre Daten generell nicht zu einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO.

10. Rechte der betroffenen Person

a) Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden.

b) Recht auf Auskunft

ESWE erteilt Ihnen unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und übermittelt Ihnen auf Anfrage eine Kopie dieser Daten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Auskunft über folgende weitere Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
    das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden: alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden, und welche Garantien im Sinne des Art. 46 DS-GVO hierbei zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus beim Empfänger ergriffen wurden.

c) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Sie haben ebenfalls das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe unsererseits für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Wurden die personenbezogenen Daten von ESWE öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft ESWE unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und 
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt,

Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Ferner haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

g) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

ESWE verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet ESWE personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie als betroffene Person gegenüber ESWE der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird ESWE die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und ESWE erforderlich ist, oder aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen ESWE unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Ist die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich oder erfolgt sie mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, trifft ESWE angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

j) Ausübung Ihrer Rechte

Sie erhalten ohne Angabe von Gründen bei uns kostenfrei und schriftlich Auskunft über Ihre gespeicherten Daten und können jederzeit, wie zuvor beschrieben, Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Dies können Sie telefonisch (0611-780-0), schriftlich an ESWE Versorgungs AG, Konradinerallee 25, 65189 Wiesbaden oder per Mail () anfordern. Die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung können Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen insbesondere in Textform widerrufen. Sofern Sie eine erteilte Einwilligung in anderer Form, z.B. telefonisch, widerrufen, bitten wir Sie zur Erfüllung unserer gesetzlichen Nachweispflichten ggf. um Bestätigung des Widerrufs in Textform.

11. Übermittlung an technische Dienstleister

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Bereitstellung der Informationen, Angebote und Leistungen von ESWE benötigen (z.B. zur technischen Bereitstellung unserer Webseite und dort integrierter Funktionen wie Tarifkalkulatoren). Das gilt auch für von uns eingesetzte Dienstleister und Kooperationspartner (wie beispielsweise Host-Provider und technische Service-Provider). Soweit nicht in den nachfolgenden Abschnitten anderweitig angegeben, werden personenbezogene Daten von uns an unsere Dienstleister und Partner nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist und damit auf unseren berechtigten Interessen an der Bereitstellung unseres Angebotes beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) oder Sie hierzu gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO Ihre Einwilligung erklärt haben. Selbstverständlich stellen wir vor einer Übermittlung der Daten sicher, dass ausreichende Schutzmaßnahmen getroffen sind, um die Sicherheit der Daten und ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

12. Werbekampagnen über Google Ads

ESWE hat auf dieser Internetseite Google Ads integriert. Google Ads ist ein Dienst zum Ausspielen von Internetwerbung, der es uns ermöglicht, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch auf Seiten von Google und von Partnern von Google ("Google-Werbenetzwerk") zu schalten.

Betreiber von Google Ads ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Internetseite und unserer Leistungen durch die Einblendung von Werbung im Google-Werbenetzwerk, also auf den Internetseiten von Dritten und in der Suchmaschine von Google.

Im Rahmen dieses Werbedienstes wählt Google eigenverantwortlich aus, welche Werbung dem jeweiligen Nutzer im Google-Werbenetzwerk angezeigt wird. Weisungsmöglichkeiten oder genaueren Einfluss auf diese Auswahl haben wir nicht. Wir können lediglich bei der Bestellung der Werbeanzeigen durch wenige von Google vorgegebene Voreinstellungsoptionen vorab grobe Einschränkungen dazu treffen, wo potentiell Werbung ausgespielt werden darf. Wir übermitteln in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten an Google und erhalten weder die von Google verarbeiteten Daten der Nutzer, denen Werbeanzeigen gezeigt werden, noch haben wir näheren Einfluss auf die damit zusammenhängende Datenverarbeitung.

Wenn Sie auf eine Werbeanzeige von uns im Google-Werbenetzwerk klicken und so auf unsere Internetseite gelangen, wird auf Ihrem Gerät durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie bleibt höchstens 2 Jahre auf Ihrem Gerät gespeichert und dient nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren. Dieser Cookie, sowie personenbezogene Daten einschließlich der IP-Adresse Ihres Gerätes werden möglicherweise an Server von Google, genauer gesagt von der Google LLC, in den USA übertragen und dort von Google verarbeitet. Über den Conversion-Cookie wird nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob Sie Kontakt zu unserer Werbung auf Webseiten des Google-Werbenetzwerks hatten (Sichtkontakte und Klicks auf Werbebanner). Diese Information verknüpft Google mit nachfolgenden Interaktionen auf unserer Webseite, um nachzuvollziehen, ob z.B. ein Warenkauf aufgrund unserer Werbung vollzogen oder eine Dienstleistung über unsere Webseite in Anspruch genommen wurde.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Statistiken und Berichte zu unseren Werbekampagnen zu erstellen. Wir erhalten hierbei nur aggregierte Informationen, die wir keinem einzelnen Nutzer zuordnen können, und keine Informationen, mittels derer wir einen Besucher identifizieren könnten. Diese Statistiken beinhalten z.B. die Gesamtanzahl der Nutzer, welche über unsere Werbeanzeigen im Google-Werbenetzwerk zu unserer Internetseite gelangt sind. Diese Berichte nutzen wir, um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk zu ermitteln und um unsere Werbekampagnen für die Zukunft zu optimieren.

Die Datenübermittlung an Google im Zusammenhang mit dem Conversion-Tracking basiert auf Art. 46 Abs. 2 lit. c und Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Bezüglich der Übermittlung in die USA haben wir mit der Google LLC die Geltung der Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission vereinbart und darin auch die Umsetzung von für den konkreten Fall angemessenen Schutzmaßnahmen festgelegt, die abhängig von der Schutzbedürftigkeit der betroffenen Daten auch eine Verschlüsselung der Daten umfassen können. Der Conversion-Cookie dient uns dazu, die Auswirkungen, Erfolge und die Effektivität unserer Werbeanzeigen auszuwerten, um unsere Internetseite und unsere Angebote bekannt zu machen. Die damit zusammenhängende Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit in Bezug auf Ihr jeweils verwendetes Gerät für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen entsprechend hier anpassen: Einstellungen im Cookie-Banner anpassen.

Sie können das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite, wie bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf Ihrem Gerät setzt. Zudem kann ein von Google Ads bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Die Auswahl und Anzeige von Werbung und deren Auswertung nimmt Google unmittelbar vor. Nur Google hat Zugriff auf die dazu jeweils verarbeiteten personenbezogenen Daten. Ihre Betroffenenrechte hinsichtlich dieser Prozesse kann daher nur Google umfassend umsetzen. Wir weisen darauf hin, dass gerade Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von sonstigen Betroffenenrechten daher am effektivsten direkt bei Google ausgeübt werden können.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google im Rahmen von Google Ads, zu Kontaktdaten, über die Sie Ihre damit zusammenhängenden Rechte als Betroffener gegenüber Google geltend machen können, und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter https://policies.google.com/technologies/ads abgerufen werden.

13. Verwendung von Google Remarketing

ESWE hat auf dieser Internetseite auch den Dienst Google Remarketing integriert, der von Google angeboten wird. Wir nutzen diesen Dienst aber nur, soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilen. Google Remarketing ist eine Funktion von Google, um einzelnen Besuchern, die zuvor unsere Internetseite aufgerufen haben, gezielt Werbung anzuzeigen. Dazu wird auch über diesen Remarketing-Dienst ein Cookie gesetzt, der höchstens 2 Jahre gespeichert bleibt. Wenn Sie unsere Internetseite besuchen und dadurch Ihr generelles Interesse an den Inhalten unserer Internetseite zum Ausdruck bringen, wird über das im Rahmen von Google Remarketing gesetzte Cookie gezielt Werbung zu unseren Angeboten im Google-Werbenetzwerk angezeigt. Dazu wird mit dem Conversion-Cookie zugeordnet, ob Sie unsere Internetseite zuvor bereits besucht haben. Diese Information wird zusammen mit dem Cookie an Server von Google, die sich möglicherweise auch in den USA befinden und dort von der Google LLC betrieben werden, weitergeleitet. Wir erhalten dabei jedoch keine Informationen, mit denen wir Sie persönlich identifizieren könnten.

Wenn Sie in der Folge Internetseiten des Google-Werbenetzwerks aufrufen, kann Google erkennen, dass Sie unsere Internetseite bereits besucht haben, was Google im Rahmen der Einblendung von Werbung berücksichtigt.

Auch bei diesem Remarketing-Dienst entscheidet aber letztlich Google selbständig über die konkret ausgespielte Werbung, insbesondere den genauen Zeitpunkt der Ausspielung und die Platzierung der Werbung, sowie die Auswahl, ob unsere Werbung unter den verschiedenen Personen, die unsere Webseite besucht haben, auch konkret Ihnen angezeigt wird.
Wie oben bereits dargestellt, können Sie das Setzen von Cookies und damit auch das Setzen von Google Remarketing Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und gesetzte Cookies löschen. Ferner können Sie diese Nutzung Ihrer Daten zum Remarketing durch Google allgemein für sämtliche Webseiten, die Sie über Ihren Browser besuchen, deaktivieren. Hierzu müssen Sie den Link https://adssettings.google.de aufrufen und dort personalisierte Werbung deaktivieren.

Die Auswahl und Anzeige von Werbung und deren Auswertung nimmt Google unmittelbar vor. Nur Google hat Zugriff auf die dazu verarbeiteten jeweiligen personenbezogenen Daten. Ihre Betroffenenrechte hinsichtlich dieser Prozesse kann daher nur Google umfassend umsetzen. Wir weisen darauf hin, dass gerade Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von sonstigen Betroffenenrechten daher am effektivsten direkt bei Google ausgeübt werden können.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google im Rahmen von Google Remarketing, zu Kontaktdaten, über die Sie Ihre damit zusammenhängenden Rechte als Betroffener gegenüber Google geltend machen können, und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter https://policies.google.com/technologies/ads abgerufen werden.

Die Nutzung der Remarketing-Funktion der Google-Werbedienste erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung und damit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit in Bezug auf Ihr jeweils verwendetes Gerät für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen entsprechend hier anpassen: Einstellungen im Cookie-Banner anpassen.

Wie bereits vorstehend erläutert, haben wir mit der Google LLC für die Datenübermittlung die Geltung der Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission vereinbart und darin angemessene Schutzmaßnahmen vorgesehen, die auch eine Verschlüsselung der jeweils schutzbedürftigen Daten beinhalten können, sodass die Übermittlung an Google und Google LLC in diesem Zusammenhang auf Art. 46 Abs. 2 lit. c und Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO beruht.

Wir implementieren den Google Remarketing-Dienst auf der Webseite mittels des sog. Google Tag Managers. Über den Google Tag Manager wird der Google Remarketing-Dienst aufgerufen, wenn Sie in die Verwendung von Google Remarketing einwilligen. Der Google Tag Manager ist eine Cookie-lose Domain und erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Google Tag Manager sorgt lediglich für die Auslösung der Funktionen des Google Remarketing-Dienstes, der seinerseits die vorstehend beschriebenen Daten erfasst und verarbeitet. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu und erhebt keine weiteren Daten. Wenn eine Deaktivierung des eingebundenen Dienstes erfolgt ist, wird diese auch für den Google Tag Manager übernommen. Dadurch wird der Google Tag Manager erst aktiviert, nachdem Sie in den Google Remarketing-Dienst eingewilligt haben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ zum Google Tag Manager, den Nutzungsbedingungen für den Google Tag Manager und der Datenschutzerklärung von Google.

14. Verwendung von Google reCAPTCHA

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, nutzen wir auf Teilen unserer Internetseite “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA“). Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google LLC”).

Mit reCAPTCHA wird überprüft, ob die Dateneingabe auf unserer Webseite (z.B. in einem Kontaktformular) durch maschinelle oder automatisierte Verarbeitung erfolgt. Zu diesem Zweck setzt reCAPTCHA Cookies und leitet die Cookies sowie benötigte Informationen einschließlich Ihrer IP-Adresse und Verweildauer auf der Webseite, technischer Informationen zum verwendeten Browser und ggf. Eingaben, zu denen Sie von reCAPTCHA aufgefordert werden, an Google LLC weiter. Soweit wir in diesem Rahmen Daten erfassen, speichern und verarbeiten wir diese nur so lange, wie dies zur Prüfung Ihrer Dateneingabe erforderlich ist und löschen diese generell im Anschluss hieran. Wir verwenden reCAPTCHA ausschließlich zur Aufdeckung und Verhinderung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Webseite. Diese Datenverarbeitungen erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse von ESWE ist die Gewährleistung der Sicherheit unserer Webangebote und die Verhinderung ihrer missbräuchlichen Nutzung für automatisierte Ausspähung und SPAM. Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit reCAPTCHA führt Google LLC auch mithilfe europäischer Niederlassungen der Google LLC, beispielsweise der Google Ireland Limited, innerhalb der EU aus. Soweit die Daten zusätzlich in die USA übermittelt und dort verarbeitet werden, treffen Google LLC und wir zusätzliche Maßnahmen, die ein angemessenes Schutzniveau für diese Datenübermittlung in die USA entsprechend Art. 44 ff. DS-GVO gewährleisten, beispielsweise die Vereinbarung der Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission nach Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO, die im Einzelfall auch, abhängig von der Schutzbedürftigkeit der Daten, zusätzliche Schutzvorkehrungen wie Verschlüsselung der Daten vorsehen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google mit Details zur diesbezüglichen Datenverarbeitung entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://support.google.com/recaptcha/?hl=en.

15. Verwendung von Matomo

ESWE hat auf dieser Internetseite den Dienst Matomo integriert. Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Analyse der Nutzung unserer Internetseiten durch die Besucher. ESWE nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten und um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen. Zu diesen Zwecken erfasst der Dienst mithilfe von Cookies unter anderem Ihre IP-Adresse, von welcher Webseite eines Dritten Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (sogenannte Referrer-URL), welche Teile der Internetseite Sie aufrufen und wie oft und für welche Dauer Sie einen bestimmten Teil unserer Internetseite betrachtet haben. Wir nutzen diese Daten, um Erkenntnisse zu gewinnen, wie unsere Internetseite genutzt wird, und um die Internetseite entsprechend der tatsächlichen Nutzung und der Nutzerbedürfnisse anzupassen und zu verbessern.

Dieser Dienst wird nur auf dem Server von ESWE betrieben. Auch die Berichte werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert und verarbeitet.

Matomo setzt Cookies auf Ihrem Gerät zu den vorstehend beschriebenen Zwecken. Die Cookies bleiben höchstens 2 Jahre gespeichert. Mittels der Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse, an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert und verarbeitet. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Sie können das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Matomo Cookies auf Ihrem Gerät setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie in Ihrem Browser "Do Not Track" einstellen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter https://matomo.org/privacy/ abgerufen werden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung über den Matomo-Dienst ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, da Matomo nur mit Ihrer Einwilligung aktiviert wird. Diese Einwilligung können Sie jederzeit in Bezug auf Ihr jeweils verwendetes Gerät für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen entsprechend hier anpassen: Einstellungen im Cookie-Banner anpassen

16. SalesViewer

Auf Teilen der Webseite, die speziell für Geschäftskunden relevante Informationen enthalten, nutzen wir die SalesViewer-Technologie der SalesViewer GmbH, Bongardstraße 29, 44787 Bochum ("SalesViewer"), um zu ermitteln, ob ein Besucher unsere Webseite möglicherweise zu Geschäftszwecken eines bestimmten Unternehmens aufruft.

Zu diesem Zweck erhebt SalesViewer die IP-Adresse, von der aus die Informationen für Geschäftskunden aufgerufen werden, sowie einige technische Angaben zum genutzten Browser und zum Weg, über den der Besucher auf die Webseite gelangt ist (z.B. ob dies aufgrund unserer Werbeanzeigen erfolgt ist) und ermittelt, ob der Besuch einem bestimmten Unternehmen zugeordnet werden kann. Für jedes ermittelte Unternehmen speichert SalesViewer, wie unsere Webseite von diesem genutzt wird, insbesondere welche Teile unseres Angebots aufgerufen werden und welche einzelnen Mausklicks und -bewegungen auf der Webseite erfolgen. Diese Daten können von uns keinem einzelnen Nutzer zugeordnet werden, werden. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren, und nicht mit anderen Daten zu einzelnen Nutzern zusammengeführt. Die Daten nutzen wir, um unsere Inhalte und Angebote für die interessierten, potentiellen Geschäftskunden zu verbessern und relevanter zu gestalten.

Wir haben mit SalesViewer einen Vertrag über Auftragsverarbeitung geschlossen. Die Weiterleitung von Daten an SalesViewer basiert daher auf Art. 28 DS-GVO.

Wir verwenden SalesViewer nur, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilen, sodass Rechtsgrundlage für den Einsatz von SalesViewer Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO ist. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen.Diese Einwilligung können Sie jederzeit in Bezug auf Ihr jeweils verwendetes Gerät für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen entsprechend hier anpassen: Einstellungen im Cookie-Banner anpassen

17. Open Street Map

Wir haben auf unserer Webseite Karten des Open Street Map-Dienstes eingebunden, der von der Open Street Map Foundation, St. John's Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge CB4 0WS, Vereinigtes Königreich, ("OSMF") angeboten wird. Dabei werden bei Aufruf der Teile unserer Webseite, in die Open Street Map-Karten eingebunden sind, auch Daten der Besucher an die OSMF weitergeleitet und dort verarbeitet und gespeichert, um die Karte anzeigen zu können. Zum Bereitstellen der Karte nutzt OSMF ggf. auch Cookies, die Sie über Ihre Browsereinstellungen ablehnen oder löschen können.

OSMF verarbeitet Ihre Daten selbständig, jedoch nur zur ordnungsgemäßen, sicheren Bereitstellung der Karte und wird personenbezogene Daten im Übrigen nur in aggregierter Form verarbeiten, um den Kartendienst zu verbessern.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch OSMF finden Sie in deren Datenschutzhinweisen unter https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung von Open Street Map ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Open Street Map ermöglicht die visuelle Darstellung von geographischen Informationen und interaktiven Landkarten und dient so der übersichtlichen und informativen Darstellung der Informationen auf unserer Webseite und der Gewährleistung größtmöglichen Nutzungskomforts durch eine leichte Auffindbarkeit beispielsweise unserer Standorte.

18. Formular für Fördermitteldatenbank foerderdata

Auf der Webseite ist auch die Datenbank foerderdata eingebunden, die von der febis Service GmbH, Philipp-Reis-Straße 4, 65795 Hattersheim ("febis") betrieben wird. Über ein Formular können ESWE-Kunden und Interessierte Informationen zu möglichen Fördermitteln für ein konkretes Projekt aus der Datenbank von febis abrufen. Beim Aufruf des Formulars erhält febis Ihre IP-Adresse. Senden Sie über das Formular eine Abfrage, werden zudem Ihre eingegebenen Daten an febis weitergeleitet und zur Bereitstellung der abgefragten Informationen verarbeitet. Um Ihnen diese Informationen korrekt anzuzeigen, nutzt Febis außerdem Cookies, die aber nur bis zum Schließen Ihres Browsers gespeichert bleiben. Wir haben mit febis einen Vertrag über Auftragsverarbeitung geschlossen, der Grundlage für die Datenübermittlung an febis ist (Art. 28 DS-GVO).

Ihre Daten werden im Rahmen Ihrer Abfrage zu Fördermitteln auf der Grundlage von Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse ist es, (potentiellen) ESWE-Kunden und Interessierten einen komfortablen Zugang zu umfangreichen und möglichst aktuellen Informationen zu geben.

19. Fahrzeugübersicht über stromdrive

In einzelnen Bereichen unserer Webseite ist die Datenbank des Dienstes stromdrive.de eingebunden. Der Dienst wird von Steffen Hebenstreit, Natruper Str. 15, 49076 Osnabrück bereitgestellt. Über diese Funktion können Besucher eine Übersicht zu aktuell verfügbaren Elektrofahrzeugen verschiedener Hersteller abrufen. Wenn Sie Bereiche der Webseite mit dieser Funktion aufrufen, erhält der Anbieter des Dienstes Ihre IP-Adresse.

Die vorstehend beschriebene Datenverarbeitung im Rahmen der Fahrzeug-Datenbank basiert auf Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, auf der Webseite möglichst aktuelle, nützliche Informationen zu vom Nutzer gesuchten Themen im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen bereitzustellen.

20. Formular für Tankstellenfinder durch gas24

Wir nutzen auf einzelnen Teilen der Webseite zudem die Suchfunktion des Dienstes gas24, der von Steffen Hebenstreit, Natruper Str. 15, 49076 Osnabrück betrieben wird. Über diese Funktion können Besucher relevante Orte wie Erdgastankstationen von ESWE und Dritten suchen und auf einer Karte anzeigen lassen. Wenn Sie einen Teil der Webseite mit dieser Funktion aufrufen, erhält der Anbieter des Dienstes Ihre IP-Adresse sowie Ihre etwaigen Sucheingaben. Um die gesuchten Informationen korrekt ausgeben zu können, setzt gas24 außerdem Cookies, die aber nur bis zum Schließen Ihres Browsers gespeichert bleiben.

Die vorstehend beschriebene Datenverarbeitung im Rahmen dieser Suchfunktion basiert auf Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, auf der Webseite möglichst aktuelle, nützliche Informationen zu vom Nutzer gesuchten Leistungen bereitzustellen.

21. Änderungen der Datenschutzerklärung

ESWE behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, wobei ESWE stets die gesetzlichen Anforderungen des Datenschutzes einhalten wird. Daher empfiehlt ESWE, dass Nutzer regelmäßig die jeweils geltende Datenschutzerklärung zur Kenntnis nehmen, um stets zu wissen, wie ESWE personenbezogene Daten verarbeitet.