Störungen
Kontakt
Gas-, Wasser- und Fernwärmestörungen 0611 780-2201 (bei GASGERUCH 112)
Stromstörung (sw netz) 0800 145-3201
Störung Straßenbeleuchtung Kontakt

Informationen zu Gaspreisen: Gasbeschaffungsumlage, Mehrwertsteuersenkung auf 7 %

Die Erdgaspreise steigen bereits seit Spätsommer 2021 dramatisch an und erreichen nun aufgrund der wirtschaftlichen und politischen Lage in Europa Höchststände. ESWE Versorgung erhöht ab 1. Oktober 2022 für alle Gas-Tarife den Arbeitspreis. Der Grundpreis verändert sich nicht.

Drei wichtige Fakten, warum Erdgas so teuer wird:

  • Aufgrund der Pandemie sind die Nachfrage und das Angebot nach Rohstoffen zurückgegangen. Der seit Sommer 2021 wieder weltweit ansteigende Energiebedarf sorgt seitdem für einen deutlichen Preisanstieg des Erdgases am Beschaffungsmarkt.
  • In Folge der politischen Spannungen im Osten Europas sind die Gaslieferungen aus dieser Region stark zurückgegangen. Erdgas wird zu einem knappen und extrem teuren Gut!
  • Für Europa ist es wichtig, unabhängiger von russischen Energie-Importen zu werden und Erdgas über andere Bezugsquellen zu beschaffen. Aktuell verschärft dies die Situation zusätzlich.

Wichtig zu wissen!
In einer Pressekonferenz vom 29. September 2022 hat die Bundesregierung folgendes bekannt gegeben:

  • Die sog. Gasbeschaffungsumlage in Höhe von 2,419 ct/kWh netto ab 1. Oktober 2022 wird nicht eingeführt!
    Wir haben die Arbeitspreise unserer Gasprodukte mit Preisstand ab 1. Oktober 2022 entsprechend gesenkt.
  • Die Mehrwertsteuer von aktuell 19 % wird ab 1. Oktober 2022 für Erdgas und Wärme auf einen reduzierten Steuersatz von 7 % gesenkt. Den reduzierten Steuersatz werden wir für den Zeitraum ab 1. Oktober 2022 bei der Jahresverbrauchsabrechnung berücksichtigen.

Wir setzen die genannten Änderungen automatisch um. Sie brauchen sich nicht weiter zu kümmern.

Informationen zur Gasversorgung in Zeiten des Ukraine-Krieges

Durch die aktuelle Lage in der Ukraine spielt die Frage nach russischen Gaslieferungen und der Versorgungssicherheit in Deutschland eine immer größere Rolle. Auch in diesen turbulenten Zeiten setzt sich ESWE Versorgungs AG setzt sich für eine sichere, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung der Bürgerinnen und Bürger ein. In diesem Sinne arbeiten wir aktuell auf Hochtouren, um uns auf ein mögliches Gasembargo russischen Erdgases und einer daraus resultierenden nationalen Gasmangellage bestmöglich vorzubereiten. Details zur gegenwärtigen Lage finden Sie auf unserer Ukraine-Krise Infoseite.

Um eine unnötige Nachzahlung bei Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung zu verhindern, empfehlen wir Ihnen Ihren Abschlag zu erhöhen. Dies können Sie bequem über unser Kundenportal durchführen.

Damit auch Sie mithelfen können die aktuelle Situation etwas zu entspannen, finden Sie auf unserer Website nützliche Energiespartipps zur Strom- oder Gasversorgung. Jede eingesparte Kilowattstunde schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

Noch offene Fragen beantworten wir Ihnen gerne. Schreiben Sie uns an:
(Privatkunden)
(Geschäftskunden)

Wir steigen Ihnen aufs Dach

 
ESWE ist Ihr kompetenter Partner rund um Photovoltaik Photovoltaik ist die emissionsfreie Umwandlung von Licht in elektrische Energie. Dabei ist Licht eine unendliche, kostenlose Energiequelle. Deshalb ist der Bau einer Photovoltaik-Anlage auf jeden Fall eine lohnende Investition: Denn auf diesem Weg kann man nicht nur den eigenen Strom selbst erzeugen und damit Geld sparen, sondern tut ganz nebenbei auch noch etwas für die Umwelt.

Die Kapazität einer Anlage richtet sich im Wesentlichen nach der gewählten Technik, der Lage und der baulich möglichen Fläche. Der so erzeugte Strom wird zu garantierten Preisen (nach dem EEG) in das örtliche Stromnetz eingespeist. Bei ESWE wurde in den letzten Jahren kräftig in die Photovoltaik investiert. Heute sind wir in der Region Wiesbaden der größte Betreiber von Photovoltaikanlagen.

Photovoltaik von ESWE: Bereits seit dem Jahr 2001 errichten und betreiben wir eigene Photovoltaikanlagen. Eine der größten Anlagen Wiesbadens befindet sich auf dem Dach unseres Lagergebäudes in der Weidenbornstraße und liefert seit Oktober 2008 zuverlässig Energie. Aktuell planen wir weitere Anlagen in der Landeshauptstadt Wiesbaden und leisten somit einen Beitrag zum Klimaschutz. Die maximale Leistung einer Photovoltaikanlage wird mit der Maßeinheit Kilowatt peak (kWp) angegeben.

Photovoltaikanlagen bis 30 kWp*

Wir betreiben Photovoltaikanlagen unterschiedlicher Leistungsklassen, die wir Ihnen gerne vorstellen.

ESWE Versorgungs AG
Anlagengröße: 2,64 kWp*
Inbetriebnahme: Januar 2004

Integrierte Gesamtschule Kastellstraße
Anlagengröße: 2,64 kWp*
Inbetriebnahme: Januar 2004

Carl-von-Ossietzky-Schule
Anlagengröße: 2,64 kWp*
Inbetriebnahme: Januar 2004

Gesamtschule Klarenthal
Anlagengröße: 2,9 kWp*
Inbetriebnahme: September 2001

ESWE Verwaltungsgebäude
Anlagengröße: 13,6 kWp*
Inbetriebnahme: Dezember 2007

Sporthalle Mosbacher Berg
Anlagengröße: 22,73 kWp*
Inbetriebnahme: 20.12.2010

Jawlensky Schule
Anlagengröße: 24,3 kWp*
Inbetriebnahme: 08.12.2010

Elly-Heuss-Schule
Anlagengröße: 29,68 kWp*
Inbetriebnahme: Juli 2009

*kWp: Kilowatt peak, eine Maßeinheit für Photovoltaik-Anlagen, mit der die maximale Leistung angegeben wird.

Photovoltaikanlagen bis 100 kWp*

Wir betreiben Photovoltaikanlagen unterschiedlicher Leistungsklassen, die wir Ihnen gerne vorstellen.

Heinrich von Riehl Schule
Anlagengröße: 30,15 kWp*
Inbetriebnahme: 16.12.2010

Sporthalle Martin Niemöller Schule
Anlagengröße: 32,39 kWp*
Inbetriebnahme: 21.12.2011

Künstlerviertel
Anlagengröße: 32,43 kWp*
Inbetriebnahme: 14.06.2010

Sporthalle Dilthey-/Leibnizschule
Anlagengröße: 38,76 kWp*
Inbetriebnahme: 30.11.2011

Kellerskopfschule
Anlagengröße: 42,43 kWp*
Inbetriebnahme: 30.06.2010

Otto Stückrath Schule
Anlagengröße: 53,82 kWp*
Inbetriebnahme: 29.06.2010
*kWp: Kilowatt peak, eine Maßeinheit für Photovoltaik-Anlagen, mit der die maximale Leistung angegeben wird.

Photovoltaikanlagen mit mehr als 100 kWp*

Wir betreiben Photovoltaikanlagen unterschiedlicher Leistungsklassen, die wir Ihnen gerne vorstellen.

Martin Niemöller Schule
Anlagengröße: 119,615 kWp*
Inbetriebnahme: 17.10.2011

Servicecenter Naspa
Anlagengröße: 127,50 kWp*
Inbetriebnahme: 22.12.2011

ESWE Gebäude B1/B2
Anlagengröße: 147,68 kWp*
Inbetriebnahme: Oktober 2008

Fahrzeughalle ELW
Anlagengröße: 288,37 kWp*
Inbetriebnahme: 28.06.2012

ESWE Verkehr Busport
Anlagengröße: 405 kWp*
Inbetriebnahme: 30.06.2011
*kWp: Kilowatt peak, eine Maßeinheit für Photovoltaik-Anlagen, mit der die maximale Leistung angegeben wird.
Sie haben eine Frage zu Solarstrom? Bei uns sind Sie damit herzlich willkommen! Denn ESWE ist ein Partner zum „Anfassen“, unsere Experten beraten Sie gerne.
 
ESWE Photovoltaik SERVICE - eigenen Strom erzeugen und speichern Sauber und sicher die Zukunft gestalten - das ist das Unternehmensziel von ESWE Versorgung. Deshalb bauen wir nicht nur eigene Anlagen zum konsequenten Ausbau der erneuerbaren Energiequellen, sondern wollen die Menschen in unserer Region auch dazu motivieren mit uns diesen Weg zu gehen. Der ESWE Photovoltaik SERVICE für Haushalte und Gewerbekunden ist ein neuer Schritt in diese Richtung. Und so funktioniert dieser Service:

1. Erzeugen Sie eigenen Strom

Mit Hilfe von hochwertigen Photovoltaikmodulen und der Sonne als sauberer Energiequelle erzeugen Sie Ihren Strom ganz einfach auf dem eigenen Dach. Mit diesem „Kraftwerk“ nutzen Sie diese unbegrenzte Ressource für eine umweltbewusste Stromversorgung.

2. Nutzen Sie Ihren Strom effizient

Bis zu 65 % Ihres täglichen Bedarfs können Sie damit selbst abdecken. Tagsüber verbrauchen Sie den erzeugten Strom direkt. Das maximale Potenzial schöpfen Sie aus, wenn Sie überschüssige Energie in einer Batterie speichern und dann nutzen, wenn die Sonne nicht scheint.

3. Profitieren Sie vom intelligenten Stromnetz

Wenn Sie mehr Strom erzeugen als Sie benötigen oder speichern können, wird dieser gegen eine Vergütung ins Netz eingespeist. Ist Ihr Verbrauch hingegen höher als die Produktion, versorgen wir Sie mit ESWE Natur STROM. So sind Sie immer zu 100 % abgesichert.

Ihr Ansprechpartner

Rene Macke
Rene Macke
ESWE Energie CENTER
Fon  0611 780-2275
Fax  0611 780-2352
Mail senden

Ihr Ansprechpartner

 Team Groß- und Geschäftskunden
Team Groß- und Geschäftskunden
Fon  0611 780-3456
Mail senden
ESWE hat die Nase vorn
ESWE Versorgung immer fair!
ESWE ist TOP-Lokalversorger
ESWE begeistert durch digitale Kundennähe
TÜV Süd zertifiziert Zufriedenheit von ESWE-Kunden
ESWE unterstützt Naturschutz-Projekte von Naturefund
ESWE Energiemix - atomstromfrei seit 2007
klima-neutrales Erdgas